Verblendschalen - Veneers

Was sind Veneers?

Veneers sind feine Verblendschalen aus Keramik, die von außen auf den Zahn geklebt werden.



Was kann man mit Veneers machen?

Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken und unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden.



Wie wird das gemacht?

Um Veneers anzufertigen wird nur eine sehr dünne Schicht vom Zahnschmelz entfernt. Die Veneertechnik ist also ein sehr zahnschonendes Verfahren. Nach dem Abtragen einer dünnen Schmelzschicht wird ein Abdruck genommen, von dem im Labor ein Modell hergestellt wird. Auf diesem Modell wird dann in Mehrschichttechnik die feine Keramikverblendschale, das Veneer, angefertigt.



Hier sehen Sie ein mit Veneers erzielbares Behandlungsergebnis


In diesem Beispiel haben wir durch Füllungen unansehlich gewordene Zähne. In diesem Beispiel haben wir durch Füllungen unansehlich gewordene Zähne.
Diese Zähne werden kurz angeschliffen. Nun werden im Zahntechniklabor speziell angepasst Verblendschalen hergestellt. Diese Zähne werden kurz angeschliffen. Nun werden im Zahntechniklabor speziell angepasst Verblendschalen hergestellt.
Diese Verblendschalen werden mit Spezialkleber befestigt. Diese Verblendschalen werden mit Spezialkleber befestigt.
Ihre gesunde, wertvolle Zahnsubstanz bleibt bei diesem Verfahren voll erhalten. Verblüffend, wie gut sich Ihre Zähne damit wieder sehen lassen können. Ihre gesunde, wertvolle Zahnsubstanz bleibt bei diesem Verfahren voll erhalten. Verblüffend, wie gut sich Ihre Zähne damit wieder sehen lassen können.