Diagnodent


Karies-Diagnose-Laser: Schäden frühzeitig erkennen

Mit dem Diagnose-Laser haben wir in unserer Zahnarztpraxis die Möglichkeit, frühzeitig und minimalinvasiv zu behandeln. Mit einem Laserstrahl werden Ihre Zähne ohne gesundheitliche Belastung un dwesentlich genauer als mit einem Röntgenbild durchleuchtet.

Das ist ein großer Vorteil für unsere Patienten, denn ohne diese Technik müsste der Zahnarzt entweder röntgen oder er könnte nur die schon entstandenen Schäden reparieren. So kann er jedoch vorhandene Karies entdecken bevor diese den Zahnschmelz durchbricht und im Dentin, dem Zahnbein, schon Schaden angerichtet hat.

Der Laser erfasst auch gerade entstehende Schäden, die von außen nicht sichtbar sind, und zeigt bis zu einer Tiefe von 3 mm den Schweregrad der Karies an. So können wir frühzeitig und mit weniger "Bohren" behandeln. Es ist sogar möglich, mit der Methode der Kariesinfiltration früh erkannte Karies komplett ohne Bohren zu behandeln.